Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-settings.php on line 472

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-settings.php on line 487

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-settings.php on line 494

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-settings.php on line 530

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/classes.php on line 594

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/classes.php on line 611

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/classes.php on line 705

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/classes.php on line 728

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/wp-db.php on line 306

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/cache.php on line 103

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/cache.php on line 425

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/theme.php on line 623

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Dependencies in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/class.wp-dependencies.php on line 15

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class ngg_Tags in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-content/plugins/ngallery/lib/nggallery.lib.php on line 485
blog.qhaut.at » Monkey Mia, Extreme Beaching
Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/kses.php on line 947

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/kses.php on line 948

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/kses.php on line 947

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/kses.php on line 948

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/kses.php on line 947

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-includes/kses.php on line 948
Home > Australien > Monkey Mia, Extreme Beaching

Monkey Mia, Extreme Beaching


Strict Standards: Non-static method nggallery::get_option() should not be called statically in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-content/plugins/ngallery/nggfunctions.php on line 10

Strict Standards: Non-static method nggallery::get_option() should not be called statically in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-content/plugins/ngallery/nggfunctions.php on line 578

Strict Standards: Non-static method nggallery::get_option() should not be called statically in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-content/plugins/ngallery/nggfunctions.php on line 578

Strict Standards: Non-static method nggallery::get_option() should not be called statically in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-content/plugins/ngallery/nggfunctions.php on line 578

Strict Standards: Non-static method nggallery::get_option() should not be called statically in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-content/plugins/ngallery/nggfunctions.php on line 578

Strict Standards: Non-static method nggallery::get_option() should not be called statically in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-content/plugins/ngallery/nggfunctions.php on line 578

Strict Standards: Non-static method nggallery::get_option() should not be called statically in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-content/plugins/ngallery/nggfunctions.php on line 213

Strict Standards: Non-static method nggallery::get_option() should not be called statically in /www/htdocs/w006e28a/wp/wp-content/plugins/ngallery/nggfunctions.php on line 160

Heute ist unser dritter und letzter Tag in Monkey Mia. Action ist angesagt.

guenther-fh.jpg

Um 9.15 ist Delfinfütterung, um 9.45 steht eine Katamarantour am Programm.

Als ich Jürgen so gehen 8 Uhr das erste mal sah, hatte er blutunterlaufene Augen und einen Gesichtsausdruck als wolle er mich höchstpersönlich den Delfinen verfüttern. Naja – das wird sich schon aufklären, schließlich muss ich nach einer durchgeschlafenen Nacht auch erst mal meinen Blutdruck auf Niveau bringen.

Also raus mit der Sprache… Offensichtlich hatte ich eine harte Nacht und das eine oder andere klitzekleine Schnarchgeräusch von mir gegeben. Das hat Jürgens Nachtruhe gehörig durcheinandergebracht. Abe r er war des nächtens so quietschfidel und fit, dass er Zeit gefunden hatte mein Schnarchen – ach was – mein Hintergrundatmen auf Video aufzunehmen. Mit Uhrzeit!! Und das zwischen 3h bis 5h in der Früh. Respekt! Ein Kameramann, der seine Arbeit ernst nimmt.

Die „Schnarchsituation“  hatten wir schon besprochen. Sollte ich ‚ein wenig schnarchen‘, dann muss er mich halt aufwecken, damit ich mich aus der Rückenlage halt irgendwie anders positioniere. Die Nerven hat er weggeschmissen, als er mich um 3h in der Früh weckte, ich kurz folgendes von mir gegeben haben soll: „Ich liege ja gar nicht auf dem Rücken!“. Anschließend soll ich ca. 1 Sekunde nach dieser Konversation in eine stabile Rückenlage zurückgefallen sein. Selbstverständlich kann ich mich an dieses Gespräch nicht erinnern!

Naja – so schlimm war’s ja nicht. Eigentlich kann mir Jürgen ja dankbar sein. Schließlich bereite ich ihn nachhaltig auf die Nächte im australischen Busch vor. Dort können wir von einem lärmenden Krokodil oder einem balzenden Känguruh auch nicht verlangen, dass es sich selbst auf die Seite wirft und Ruhe gibt, sobald wir das Licht ausschalten. Okay, das war die Nacht. Nach einem Frühstück im Freien haben wir uns die Delfine in der Bucht mal zu Gemüte geführt. Nette Fischlein! Aber von der Katamarantour erwarteten wir mehr!

IMG_0433.JPG

Der Katamaran war übrigends nicht von schlechten Eltern. Mit diesem Teil wurde der „Americas Cup“ gewonnen. Das Schifflein sah auch so schnittig aus, dass es sich um einen Cup nach dem zweiten Weltkrieg handeln musste. Also Pluspunkt.

IMG_0471.JPG
IMG_0483.JPG 

Wir waren also auf viele Tiere eingestellt. Rochen, Delfine, Schildkröten in rauhen Mengen. Naja … Ich hatte halt so eine Szene im Kopf wie ich sie in ‚Arielle – die kleine Meerjunfrau‘  gesehen hatte. Für jene die sie nicht kennen – Arielle wollte Ihren Prinzen rumkriegen und hatte zeitlich ziemlich Stress. Bevor Sie sich wieder auf die Flossen macht, muss sie ihn einmal küssen. Das war das Ziel. Sebastian, die Krabbe, ihr Freund hat entsprechend Stimmung gemacht. Also trieben die kussbereite Arielle und der Prinz in einem Boot durch einen Weiher und so ziemlich alle Fische dort sind quasi „Spalier“ gestanden und in hohen Bögen über das Boot gehüpft, getanzt und sich von der besten Seite gezeigt. So hatte ich mir das auch vorgestellt. Ich liege am Rücken am Kataran, schau‘ in die Wolken und alle paar Meter springt ein Rochen, ein Delfin oder eine Schildkröte durch das Blickfeld. Naja – ich will nix verraten – aber bei Arielle hat das auch nicht geklappt. Was die Fauna betrifft war die Katamaranfahrt ziemlich dünn.

Aber egal, die 2.5 stündige Fahrt war lässig. Trotz des Windes, der einen die Kniescheiben an die Kniekehlen eist. Buah - nicht von schlechten Eltern. Wie überhaupt es wettermässig in Australien ziemlich komisch ist. Also komisch im Sinn von ’seltsam’ und nicht ‘lustig’. In der Nacht hat es durch den Wind schätzungsweise so um die 15 Grad. Am Tag brettert dir dann die Sonne mit über 40 Grad auf den Stirnlappen. Hat jemand den Film ‚Vampire‘ gesehen? So würd’s mir gehen, wenn ich mir diesen – naja, nennen wir es ‚Hut‘ nicht auf den Kopf getackert hätte.

IMG_0453.JPG

Den Nachmittag haben wir dann klassisch mit „Extreme Beaching“ verbracht. Zwei „Steve Irvin“-Videos haben wir gedreht. Unter Einsatz unseres Lebens haben wir eine „Monkey Mia Water Snake“ gefangen und gefilmt. Ein bissiges und unwirsches Kerlchen. Jürgen, kreativ wie eh und jeh, hat sich wiedereinmal als Schauspielerikone hervorgetan .

So, das war’s für heute. Morgen geht’s dann gegen 8.00 Uhr wieder Richtung Süden. Sollten wir es schaffen, sind wir noch am gleichen Tag und 800 km weiter, wieder in Perth.

Auf jeden Fall möchten wir noch ein Video mit „Steve ‚Jürgen‘  Irvin“ im australischen Outback drehen.

Hier noch ein letzter Blick auf drei schöne Tage in Monkey Mia.

Also wie ihr seht – alles grün am anderen Ende der Welt. Lasst’s euch gut gehen!

Das Wichtigste fuer heute: Alles Gute zum Geburtstag an meine Mutter! Alles Liebe und viel Gesundheit und Danke fuer alles!!

Australien

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben